Laber di laber

Hallo Gela - versuche einmal hier irgendetwas hinein zu schreiben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 50
  • #1

    Angelika Biermann (Samstag, 17 November 2012 18:35)

    So, nun bin ich aber mal gespannt ...

  • #2

    Angelika Biermann (Samstag, 17 November 2012)

    Nun, das scheint ja zu klappen, aber ich muss immer meinen vollständigen Namen neu angeben - so was Doofes!

  • #3

    Geli (Samstag, 17 November 2012 18:38)

    ach wat?! Das hat er jetzt aber angenommen. Wie schön, das gefällt mir doch wesentlich besser. Na ja, das ist ja hier ein Blog, bei dem viele verschiedene Leute mitmachen können, also muss man auch immer seinen Namen angeben. Nun hats geklickert. Bei manch einem (meinereiner) fällt der Groschen eben in Pfennigen

  • #4

    geli (Samstag, 17 November 2012 18:39)

    Das schwarze Kätzchen ist einfach zu niedlich, ich muss es dauernd an der Brust kraulen, damit es schnurrt ...

  • #5

    Petra (Samstag, 17 November 2012 21:17)

    Ach - das ist ja schön! Nun fehlen mir nur noch die Leute zur Unterhaltung - das wird wachsen.
    Übrigens ist die Katze auf der Seite "Katzen" auch sehr niedlich. Du musst es ausprobieren - wenn sie richtig in Fahrt kommt, dann kommt sie sogar aus ihrem Korb gesprungen.

  • #6

    Geli (Sonntag, 18 November 2012 09:47)

    gut, das probiere ich gleich aus. Und ich habe für dich auch ein nettes Video mit Hund. Entweder in der Verlaufsliste in Facebook oder auf meiner Seite. Auch gut, dass sich meine Nachricht an Dich überholt hat, denn ich habe ja den Text hier wiedergefunden.

  • #7

    Petra (Sonntag, 18 November 2012 22:30)

    Hei Gela - ich kann meine Seite über das Internet schon wieder nicht finden. Kannst du noch mal probieren und mir berichten?

  • #8

    Geli (Dienstag, 20 November 2012 10:17)

    Ach Mensch, schade, ich sehe Deinen Hilferuf erst heute. Aber wie hast Du denn diesen Eintrag machen können, wenn Du die Seite nicht findest? Oder meintest Du die Seite von YouTube? Die lautete: http://www.youtube.com/watch?NR=1&v=gRw-lfXy_tQ&feature=endscreen.
    Nee, das war ja Mishka, der sprechende Hund!
    Moment ich gucke noch mal : http://www.youtube.com/watch?v=PAlrMLhgT50
    Nu aber ...

  • #9

    Geli (Dienstag, 20 November 2012 18:00)

    Och, das mit Liza tut mir sehr leid.

  • #10

    petra-biermann (Dienstag, 20 November 2012 20:31)

    Ja - Liza ist nicht mehr da und sie fehlt.
    nein ich meine nicht YouTube - ich komme über Facebook auf meine Seite - ansonsten finde ich mich nicht.

  • #11

    Geli (Mittwoch, 21 November 2012 07:13)

    Auf keinen Fall über den Google-Balken suchen! Sondern auf der www.-Leiste petra-biermann.de eingeben. Eigentlich erscheint der Namenszug schon bei den ersten beiden Buchstaben, so dass Du nur klicken musst.

  • #12

    Petra (Mittwoch, 21 November 2012 09:43)

    Mmhh - das ist auch eine Möglichkeit - aber es sollte unbedingt auch über die Suchmaschinen gehen, damit mich auch Leute finden, die nicht wissen, dass es mich gibt und wie ich heiße.
    Ich wollte ja doch mal sehen, ob sich Fremde eventuell für meine Bilder interessieren.
    Wahrscheinlich ist meine Startseite nicht aussagekräftig genug, um mich einzuordnen.Muss mir einen anderen Text oder mehr Text was weiß ich, einfallen lassen.

  • #13

    Geli (Donnerstag, 22 November 2012 19:17)

    Leider habe ich davon so gar keine Ahnung. Aber vielleicht muss man diesen Eintrag bei Google auch kaufen? Weiß nicht ...

  • #14

    Wolfgang Katz (Mittwoch, 28 November 2012 21:55)

    Bei Google muss man ein paar Tage Geduld haben, denn die scannen nicht alles jeden Tag. Aber in ein paar Tagen sollte auch über Google die Seite dann gefunden werden. Einziges Problem: es gibt noch andere mit gleichem Namen. Ich hatte mal den Eindruck, je häufiger man nach einem Suchbegriff sucht, eine Seite aufruft, desto weiter nach oben kommt man auf der Trefferliste. Ist aber nur ein Gefühl. Kaufen kann man jedenfalls bei Google in der Richtung nichts. So sagt man.

  • #15

    Wolfgang Katz (Mittwoch, 28 November 2012 21:59)

    Ich hatte es schon einmal in FB geschrieben, aber eigentlich gehört es ja hier hin. Darum kopiere ich es mal:

    Hallo Petra,

    zu sagen, ich hätte mir die Seite angesehen, wäre maßlos übertrieben - ich habe gerade einmal angefangen damit. Da stecken ja dermaßen viele Details drin - sei es in Wort oder in Bild - das muss ich mir Stück für Stück vornehmen. Eines kann ich aber auch jetzt schon sagen: mir gefällt die Seite sehr gut. Das fängt schon mal damit an, dass auf der Startseite oben links jemand zu sehen ist, der offensichtlich nicht nur ein paar Zigaretten am Tag raucht. Mir sieht das eher nach einem Profi aus.

    Bei den Limikolen bin ich auf die Wedeler Marsch gestoßen. Da war ich früher auch einige Male. Ich glaube acht Jahre hintereinander habe ich jeses Jahr eine Städtereise nach HH gemacht und dabei natürlich auch die Wedeler Marsch, das Duvenstedter Brook, und vieles mehr besucht.

    Auch Deine Zitate und Gedicht gefallen mir. Aber wie ich schon sagte - das alles kann man nicht so eben im vorbeigehen erledigen - da muss ich mir noch richtig Zeit für nehmen.

    Auf alles Fälle aber schon mal mein Komplment - wirklich toll! :D :D
    Mach weiter so!

  • #16

    Geli (Samstag, 01 Dezember 2012 08:20)

    Sieh mal, das erste Kompliment für Deine tollen Arbeiten. Das freut mich riesig für Dich. Es wäre doch schade, wenn niemand sie zu sehen bekäme. Und der Wolfgang Katz scheint mir ein sehr kompetenter Begucker zu sein, der viel Erfahrung und Wissen mitbringt. Also, meine Liebe Petera, noch einen ganz schönen Tag.

  • #17

    Wolfgang Katz (Samstag, 01 Dezember 2012 23:30)

    Vielen Dank, ich fühle mich sehr geschmeichelt - aber es ist doch nicht ganz so. Ich bin einfach nur jemand, der genau hinhört wenn er etwas liest. Und das, was ich dabei gehört habe, hat mir gut gefallen - das ist alles.

  • #18

    Geli (Donnerstag, 13 Dezember 2012 18:43)

    Hallo Petra, hab lange nichts von Dir gehört. Biste auch mal wieder auf Facebook? Ich würde mich über eine Nachricht freuen. Liebe Grüße Geli

  • #19

    Alex (Samstag, 05 Januar 2013 20:07)

    Das mit deinen Katzen tut mir sehr leid für dich - hoffe, dass es für Frederic eine Erlösung und ein Hinübergehen ohne Qual und Schmerz ist! Gruß Alex

  • #20

    Petra (Samstag, 05 Januar 2013 21:52)

    Hallo Alex - vielen Dank für deine Anteilnahme. Du kannst sicher sein, dass ich auf Frederik gut aufpassen werde - er soll nicht leiden müssen, weil ich nicht los lassen kann. Aber es ist nicht so ganz einfach den richtigen Zeitpunkt zu sehen. Da bin ich auf meine Tierärztin angewiesen. Ich habe sie in unzähligen Situationen zu schätzen gelernt und bin sicher, dass sie die Dinge auch diesmal im Sinne Frederiks entscheiden wird.Dennoch wünschte ich, es wäre noch ein wenig Zeit bis dahin.

  • #21

    Alex (Sonntag, 06 Januar 2013 03:10)

    Das kann ich gut nachvollziehen, allerdings empfand ich auch immer, dass mehr Zeit zu haben, auch mehr Qual des Trennungsschmerzes heißen kann! Mit einem anderen Kater würde ich einen Moment warten, um den Schmerz erstmal die Chance zu geben gelebt zu werden, damit er dann sich ein Stück auflösen kann mit der Zeit…aber letztendlich kannst das nur du für dich allein entscheiden!

  • #22

    geli (Sonntag, 06 Januar 2013 14:39)

    Es ist bestimmt nicht einfach, Abschied nehmen zu müssen. Frederic hat Dein Leben eine recht lange Zeit begleitet. Den letzten Freundschaftsdienst kannst Du ihm wohl damit erweisen, ihn in Würde und Liebe gehen zu lassen. Du wirst ihn bestimmt nicht vergessen, so wie auch nicht die Menschen, von denen wir uns verabschieden mussten. In Deinem Herzen, Deiner Erinnerung und den Gedanken wird er immer bei Dir sein wie auch die anderen Kätzchen, die bei Dir gelebt haben. Ich denke an Euch beide.

  • #23

    Petra (Dienstag, 08 Januar 2013 22:31)

    Frederik hat sich bereits am Sonntag auf den Weg in den Himmel gemacht - wir hatten nur noch einen einzigen Tag miteinander!
    Und es war auch gar nichts irgendwie harmonisch: Ich habe meinen Hasen gewissermaßen in den Tod getrieben!
    Ich wollte ihn in die Box legen, als er anfing sich zu wehren! Er hat die Wohnung verwüstet und mich gekratzt und angefaucht.Ich war kurz davor, alles zu beenden.
    Mein Hase hat seine letzten Kräfte in seinen Widerstand gelegt.
    Ich bin zur Tierärztin - völlig fertig - und sie hat gesagt, dass Fredrik keine Chance hat. Seine Lebensmöglichkeiten beliefen sich nicht auf Wochen oder gar Monate, sondern auf nur wenige Tage - vielleicht zwei oder drei- dann wäre sein Stoffwechsel zusammen gebrochen und vielleicht würde er sich dann freiwillig ergeben - aber was für Qualen würde er bis dahin ertragen müssen?
    Mein Frederik war immer ein Kämpfer.Es tut mir so unendlich weh, mich im Kampf mit ihm verabschiedet haben zu müssen.

  • #24

    Alex (Dienstag, 08 Januar 2013 22:39)

    Sie es doch vielleicht mal so…, dass er nicht von dir weg gehen wollte, du kannst es auch als Liebesbeweis sehen, dass er gerne geblieben wäre. Du hast ihm sehr viel erspart, aber er hatte keinen Verstand und konnte das nicht wissen! Es geht ihm jetzt gut da wo er ist! Suche dir in dir selbst, ein schönes Bild von ihm, dass du als letztes Bild in dir speicherst!

  • #25

    Geli (Donnerstag, 10 Januar 2013 09:04)

    Den Worten von Alex kann ich mich nur anschließen. Frederik war ein Tier und konnte nicht wissen, dass Du nur Gutes für ihn wolltest. Er hat ja nicht Dich ganz persönlich gemeint, als er sich gewehrt hat. Behalte die wunderbaren Momente mit ihm in Erinnerung.

  • #26

    Geli (Sonntag, 13 Januar 2013 12:00)

    Also, gerade habe ich mir noch einmal ganz intensiv und ausführlich Deine Bilder angeguckt. Sie sind einfach umwerfend: Gefühlvoll, die Persönlichkeit der Tiere hervorhebend, ja manchmal sogar zärtlich, ganz besonders natürlich bei Deinen Haustierbildern. Eine Aufnahme mit geradezu kolossaler Ausstrahlung ist aus dem Tierpark, nämlich der junge Löwe. Das Bild hat mich glatt vom Stuhl gehoben. Es ist wunderschön.

  • #27

    Geli (Samstag, 02 Februar 2013 14:27)

    Ach, es ist so traurig, leider ist der Sennenhund immer noch nicht gefunden worden. Das sind jetzt schon 14 Tage und es war so bitter kalt.
    Ich hatte am 23.01.13 auch einen kleinen Hund gefunden, der schon 24 Stunden draußen war. Gott sei Dank konnte ich ihn mit Hilfe der Polizei einfangen und retten.

  • #28

    Geli (Montag, 04 Februar 2013 18:51)

    Ein hübsches Bild von Deiner Futterstelle. Da herrscht wirklich reges Treiben. Und endlich weiß ich auch mal, wie ein Kernbeißer aussieht ...

  • #29

    Petra (Sonntag, 31 März 2013 14:52)

    Heute bin ich bei meiner "doofen" Schwester!

  • #30

    Alex (Sonntag, 31 März 2013 20:21)

    Warum fährst du denn hin, wenn du sie so doof findest?!? Ich fand sie recht okay...

  • #31

    petra-biermann (Sonntag, 31 März 2013 21:09)

    Oh nein - ich liiieebbeee meine kleine Schwester! Als ich diesen Eintrag gemacht habe, stand sie neben mir und ich wollte nur etwas ausprobieren. Ich hätte natürlich etwas netteres schreiben können - aber ich wollte wohl ein bischen pieksen.
    Nein, nein - Tina ist immer noch sehr okay und es freut mich zu hören, dass du das auch so empfunden hast und das du dich an sie erinnerst!

  • #32

    Alex (Freitag, 05 April 2013 13:12)

    Warum sollte ich mich nicht mehr an sie erinnern? Ich erinnere mich an alles, auch an jede einzelne Katze und jeden einzelnen Gegenstand in deinem damaligen Leben! Ich bin ja kein vergesslicher Mensch...;-)
    Schön, dass du deine Schwester immer noch so sehr magst und das geschriebene nur eine Ironie war! Grüß sie mal lieb von mir, falls Sie sich noch an mich erinnern sollte...:-)

  • #33

    Alex (Dienstag, 16 April 2013 22:47)

    Durch die Ohren atmen, ist doch auch nicht verkehrt, dann muss man wenigstens nicht mehr viel von solchen Menschen hören! Mein Motto dazu ist immer, die Dinge aus dem positivsten Blickwinkel betrachten...;-)

  • #34

    Alex (Dienstag, 30 April 2013 11:53)

    Es ist immer ein gutes Zeichen, wenn man nicht verschläft...

  • #35

    Petra (Dienstag, 30 April 2013 23:12)

    Ich habe es nicht geschafft, durch die Ohren zu atmen!

  • #36

    Alex (Mittwoch, 01 Mai 2013 17:50)

    Dann musst du wohl noch etwas üben, mit dem durch die Ohren atmen...

  • #37

    Alex (Mittwoch, 01 Mai 2013 21:24)

  • #38

    Petra (Donnerstag, 02 Mai 2013 23:04)

    Hallo Alex - ich danke Dir für deine Worte - meine Ohren sind vielleicht nicht so groß, dass ich ausreichend Luft bekomme?
    Nein - ich gehe nicht unter!
    Denkst du, dass man /frau vielleicht auch noch durch andere Körperöffnungen atmen kann?

  • #39

    Alex (Samstag, 04 Mai 2013 08:16)

    Lass mal überlegen, ja, ich glaube, durch jede Pore kann man atmen, wenn man will und dazu ist es auch noch recht unauffällig...;-)

  • #40

    Alex (Sonntag, 05 Mai 2013 07:10)

    Vielleicht würde es dir gut tun ans Meer zu fahren...!?

  • #41

    Petra (Sonntag, 05 Mai 2013 08:04)

    Ja - ich werde mich jetzt mal fein hübschen und dann raus gehen. Ostsee - hatte ich gestern schon gedacht. Es soll heute sehr schönes Wetter werden - ich weiß nur nicht, wie voll es auf den Straßen sein wird und auf der A1 Richtung Lübeck gibt es auch in diesem Jahr wieder mega viele und lange Baustellen. Aber ich habe ja Zeit - wie schön!

  • #42

    Alex (Sonntag, 05 Mai 2013 23:50)

    Und heute am Meer gewesen? Ich empfinde das Meer immer als reinigend für die Seele und total entspannend - außer die Tonnen von Sand, die Mensch und Hund mit sich ins Auto schleppt…;-)

  • #43

    Petra (Dienstag, 07 Mai 2013 07:41)

    Ja, ich war am Meer und habe stundenlang im Strandkorb vor mich hin gedöst. Das hat gut getan. Leider holt mich die Realität allzu schnell wieder ein.

  • #44

    Geli (Samstag, 11 Mai 2013 08:13)

    Hab zwar keine weiteren Bilder vom Hafenfest gefunden, doch die stimmungsvollen Bilder aus den Flusslandschaften und dem Tister Bauernmoor sind umwerfend schön.
    Alles Liebe

  • #45

    Alex (Mittwoch, 22 Mai 2013 22:01)

    ...und wie haben die 90 Minuten-Eier geschmeckt …

  • #46

    Alex (Donnerstag, 01 August 2013 03:46)

    Wer genau ist Klara? Und...arbeitest du jetzt nicht mehr? Und ist die Mayerstraße in Harburg???

  • #47

    Heute (Sonntag, 08 September 2013 09:19)

    Hallo und guten Morgen Petra,

    bin über Dein Profil gestolpert? ... nee... einfach hängen geblieben.
    Spätestens Deine Website hat mir Minuten meines Lebens abgeknapst.
    Diese aber waren durchaus nicht verschwendet.

    Bin selbst Hobbyfotografin und bewundere unter Anderem Deine Vögel im Flug.
    Schwieriges Unterfangen und oft Glückssache.

    Hättest Du eventuell Interesse an dilettantischem Austausch über Pixel- Anhäufung und –Bearbeitung?

    Wünsche Dir noch einen angenehmen Sonntag!

    Lieben Gruß




  • #48

    Gestern (Sonntag, 08 September 2013 10:25)

    Hallo Petra,

    du machst wunderschöne Fotos!!

    Auch finde ich seeehr sympathisch, was Du über Dich schreibst. ....wollte aber trotzdem mal diese kurze Rückmeldung zu Deiner "...Präsenz" hinterlassen.
    Einen schönen Sonntag und lieben Gruß


  • #49

    Alex (Dienstag, 31 Dezember 2013 23:50)

    Wofür solltest du dich schämen.....??? Wenn man in seinem Leben Freunde hinzu gewinnt, ist das doch immer etwas kostbares!

  • #50

    Geli (Montag, 22 Dezember 2014 10:22)

    Schönen guten Morgen Petra, habe mal wieder ein bisschen auf Deiner Seite geschmökert und dabei den Eintrag mit dem Vitamin D-Mangel gefunden. Wie schön, wenn es Dir doch schon ein bisschen besser geht. Ich selbst nehme Vitamin D seit ca. einem Jahr hochdosiert 1x die Woche. Körperlich habe ich erst nach Monaten festgestellt, dass sich meine Leistungskraft wieder verbessert hat. Ich kann wieder kleinere Reparaturen in meinem Haushalt machen, die lange Zeit nicht mehr möglich waren (z.B. ein Loch in die Wand bohren, Dübel und Schraube rein und eine Gardinenstange aufhängen). Und auch meine Gedächtnisleistung hat sich wieder etwas erholt, wenn ich auch immer noch viel zu viel vergesse, wie ich meine. Also wünsche ich dir weiterhin viel Erfolg!